Uli Hoeness informiert Beckenbauer über Haftanstalt Landsberg

September 15, 2016

 

LANDSBERG _ Wie erst jetzt bekannt wurde, hat der frühere Bayern-Boss Uli Hoeness in einem längeren Telefonat "Kaiser" Franz Beckenbauer über den Alltag in der Haftanstalt Landsberg informiert. Hoeness hatte dort mehrere Monate im Rahmen seiner Haftstrafe wegen Steuerhinterziehung verbracht.

 

Demnach war Beckenbauer vor allem an Einzelheiten über das Frühstück und das Nachtleben in der Haftanstalt interessiert. Dass die Haftzelle kleiner ist als sein Haus in Kitzbühel, nahm Beckenbauer einem Whistleblower zufolge mit Erstaunen zur Kenntnis: "Ich brauche Auslauf", erklärte Beckenbauer in dem Telefonat. Beckenbauer ist in den letzten Wochen erheblich unter Druck geraten, vor allem nachdem bekannt wurde, dass er für eine "ehrenamtliche" Tätigkeit 5,5 Millionen Euro vom DFB erhalten haben soll. Dieses "Ehrenamt" wolle er im Knast erneut vollinhaltlich ausfüllen, zum Beispiel bei der Betreuung von rückfallgefährdeten Steuersündern. Mit diesen werde er gezielt Schusstraining machen und einen Sonderkurs anbieten zum Thema "Wie ich mir eine WM kaufe?". Für diese ehrenamtliche Leistung könne er auch in Sachleistungen, etwa Goldbarren, bezahlt werden. "Ich weiß gar nicht, was Geld ist", meinte Beckenbauer im Gespräch mit Hoeness.

 

Hoeness hob in dem Gespräch die Möglichkeiten hervor, während der Haft Sitzkissen für die Stadionbestuhlung zu stricken und abends Champions League zu gucken. Nachdem die Nachricht von dem Telefongespräch durchgesickert war, erklärte Beckenbauer: "Das ist ja olles Schmarr`n. Ich weiß nichts, kann mich an nichts erinnern und interessiere mich im übrigen seit meiner Kindheit für Haftanstalten".

 

Die Haftanstalt ihrerseits hat, wie zu erfahren war, 6,5 Millionen geboten, um den Titel "FIFA-Anstaltstreff" führen zu dürfen, falls Beckenbauer es schaffe, auch den früheren FIFA-Boss Sepp Blatter nach Landsberg zu holen. "Das wäre natürlich eine tolle Sache für die Anstalt und würde uns weltweite Bekanntheit verschaffen, erklärte die Anstaltsleitung.

 

15.9.2016 - widderpress/moe

 

 

Please reload

Featured Posts

AIDA verbietet Schiffs-Springen

September 12, 2018

1/1
Please reload

Recent Posts
Please reload

Archive
Please reload

Search By Tags
Please reload

Follow Us
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

© 2015 - Klaus-Ulrich Moeller - Impressum - Haftungsausschluss

  • w-facebook
  • Twitter Clean
  • w-youtube